16. Januar 2020

Kleinfeldturnier Adolf Ehrmann Bad

12. Juli 2020

6. Januar 2020

Turnier beim FC Busenbach

– Turnier in Busenbach unter schlechtesten Bedingungen –

 

Am Freitag, 03.01.2020 traf man sich um 17.45 in Busenbach zum Hallenturnier. Als wir in der Halle ankamen, staunten wir nicht schlecht! Die Halle so klein, dass noch nicht mal unsere mitgereisten Fans darin Platz fanden. Der Hallenboden mit einer dicken Staubschicht überzogen, so dass alle Teams nur umher rutschten, um überhaupt an den Ball zu kommen. Gespielt wurde auf Handballtore. Deshalb galt für die Albtalbomber die Devise: Vorsichtig und verletzungsfrei bleiben… Im ersten Spiel hatte man mehr damit zu kämpfen, einen sicheren Stand zu finden, als den Gegner zu beackern. So musste man sich am Ende deutlich mit 0:6 geschlagen geben. Im zweiten Spiel lief es besser und mit ein bisschen mehr Glück hätten Yannik, Eduard oder Marc durchaus den Ball im Netz unterbringen können. Als die Schlusssirene ertönte hieß es  0:0. Im dritten und letzten Spiel hatte die einzige Frau im Turnier ihre Bühne. Unsere Olivia stand wie ein Fels in der Brandung  und hatte immer ein Bein dazwischen, als der Gegner auf unser Tor schoss. Am Ende musste man sich aber trotzdem 0:3 geschlagen geben.

In der Gruppenphase ausgeschieden, hatte man keine große Lust mehr, sich in dieser engen, primitiven Halle aufzuhalten. So hat unser Coach kurzfristig noch einen Tisch für uns in der Kochmühle in Neurod reserviert. Dort hatte man dann bei leckerem Essen einen schönen, gemeinsamen Ausklang des Tages…

 

R.Maulbetsch, Y. Stemmer, O. Fricke, M. Röhrig, P. Würz, M. Heß

M. Klein, E. Preis, R. Benz, Y. Sertkaya, M. Berden

 

Die Ergebnisse:

Albtalbomber – Boavista Porno  0:6

Albtalbomber – Handtuchmafia 0:0

Albtalbomber – Lazio Koma 0:3

 

Albtalbomber Weihnachtsfeier

5. Dezember 2020

Training Graf Hardenberg Arena

10. Februar 2021
17:30bis19:00

Training Graf Hardenberg Arena

13. Januar 2021
17:30bis19:00