22. August 2016

Hallenturnier Germania Neureut

29. Oktober 2016
13:30

Treffpunkt Spieler: 13:30Uhr

Turnierbeginn: 14:00Uhr

5. August 2016

Albtalbomber belegen mit überragender Mannschaftsleistung Platz 2 in Ettlingenweier.

Beim Kleinfeldturnier des FV Ettlingenweier belegte „Die Mannschaft“ mit beeindruckender Kampf- und Mannschaftsleistung den 2. Platz.

Der Turniermodus war bei 6 Mannschaften Jeder gegen Jeden.

Im ersten Spiel traf man auf die „Stadtwerke“, welches man mit 2:1 gewann. Man geriet schnell mit 0:1 in Rückstand, wobei unser Keeper „Psycho“ noch nicht ganz auf dem Posten war und einen Ball unter sich durch ließ.

Kurz geschüttelt, dann fanden sich unsere Jungs immer besser zusammen und auch ins Spiel.  Mit einem super Solo über das halbe Feld, glich Arslan zum 1:1 aus. Den Sieg machte dann „Stuchi“ perfekt, der ein Durcheinander vor dem Tor des Gegners ausnutzte und den Ball über die Linie brachte.

Im zweiten Spiel war man klar die bessere Mannschaft und verlor dennoch mit 0:1. Dies war dem geschuldet, dass man die Vielzahl der Chancen nicht nutzte und dass man durch einen Wechselfehler bei Ballbesitz des Gegners das Gegentor bekam. Im dritten Spiel ließ man Ball und Gegner laufen und gewann souverän mit 3:1. Einziger Knackpunkt war, dass sich unser Spieler S.Roth beim Aufkommen den Knöchel verstauchte und für Ihn das Turnier zu Ende war. Auf diesem Wege Gute Besserung. Auch im vierten Spiel ließen die Albtalbomber den Gegner, mit einem 3:0 Sieg, alt aussehen. Zu erwähnen ist unser Arslan, der in diesem Spiel mit zwei Vorlagen und einem Treffer sehr mannschaftlich spielte. Auch unser Keeper „Psycho“ gab uns den gewohnten Rückhalt durch die eine oder andere Parade .Im letzten Spiel traf man auf die Ex-Mannschaft von Psycho und den bis dahin, ohne Niederlage, auf Platz 1 liegenden „FC Zub“. Wir waren bis dahin auf dem zweiten Platz und so kam es zu einem Endspiel, das man allerdings mit drei Toren Unterschied hätte gewinnen müssen um Erster zu werden. Man verlor allerdings mit 0:3 gegen einen überstarken Gegner, der auch höher hätte gewinnen können, doch Psycho hatte das eine oder andere Mal etwas dagegen.

Somit belegte man Platz 2 (9 Pkt. und 8:6 Tore) mit einer superstarken Mannschaftsleistung, wo wir richtig stolz sein können.

Ergebnisse:

Stadtwerke – Albtalbomber 1:2

Albtalbomber – Finanzamt Ettlingen 0:1

Fa. Füssler – Albtalbomber 1:3

Aluplast – Albtalbomber 0:3

FC Zub – Albtalbomber 3:0

20160805_155415347_ios

A. Aslam (4), T. Martin, T. Stuchlik (1), M. Röhrig (1), S. Roth

D. Weidmann, S. Rothenbücher, M. Stemmer (1), R. Benz (1)