10. Mai 2013

GLP Cup 2013

Nach dem guten Saisonauftakt im Januar, als man das Dreikönigsturnier gewinnen konnte, zeigte man sich auch im zweiten Event des Jahres, dem GLP-Cup von seiner besten Seite. Als Titelverteidiger hatte man bereits im Vorfeld den nötigen Druck und man wollte den Titel verteidigen.

Im ersten Spiel traf man auch gleich auf den Mitfavoriten, die Mannschaft des Veranstalters. Trotz guter Möglichkeiten, dass Spiel für sich zu entscheiden, hatte man am Ende mit 1:3 das Nachsehen. Die Feuerwehr Mutschelbach, war im zweiten Spiel nur Kanonenfutter, man gewann mit 5:1, wobei bei besserer Chancenverwertung, auch ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen wäre. Um aber noch ins Halbfinale einziehen zu können, benötigte man im letzten Gruppenspiel den Sieg, der begünstigt durch einen Torwartfehler dann auch mit 2:1 zustande kam.

Im Halbfinale fehlte dann das nötige Quäntchen Glück, das an diesem Tag aber der TTC auf seiner Seite hatte und mit zwei Sonntagsschüssen das Spiel mit 2:1 für sich entschied. Im kleinen Finale hatte man wenig Mühe und diktierte zu jeder Zeit das Geschehen, holte sich mit 3:1 Platz 3 ! Neuling R. Volmarshaus, fügte sich mit einer hervorragenden Leistung ins Team ein. Besonderer Dank geht an Julian Enke und Tim Spreter, die unseren Spielermangel mit ebenfalls guter Leistung ergänzten.

Die Ergebnisse:

VR Albtalbomber – GLP Braun                 1:3

VR Albtalbomber – FW Mutschelb.         5:1

VR Albtalbomber – Leicht&Müller         2:1

½  Finale    Albtalbomber – TTC Mutschelb.    1:2

Sp um Platz 3 Albtalbomber – Waldenser   3:1

Datei 29.10.15, 18 09 19

J. Enke (1), R. Maulbetsch, M. Städele (3), T. Spreter (1), M. Gutbrod (5), T. Ehinger,

H. Förstner, R. Volmarhaus, S. Rothenbücher (1)

1 Kommentar »

  1. Jaaaa Ralf „Die Gräääätsche“ Volmarshaus respekt super leistung.

    Man muss leider sagen Titelverteidigung wäre drin gewesen.

    Naja schade. Freitag gehts weiter.

    Comment by dirtyharry — 14. Mai 2013 @ 18:37

Leave a comment